Winterradeln

Oberösterreich radelt im Winter und ihr könnt auch mitmachen!

Radfahren hat immer Saison! Auch wenn die Tage kühler werden, bedeutet das nicht, mit dem Radfahren aufzuhören. Radfahren bietet die Möglichkeit, mit ausreichend Abstand die eigenen Abwehrkräfte zu stärken. Es sind keine sportlichen Höchstleistungen nötig, jeder Kilometer zählt!

Tips fürs Winterradeln:

  • Warme Kleidung, am besten mehrere dünne Schichten die man bei Bedarf ausziehen kann
  • Windfeste Jacke, Handschuhe, dicke Socken und gefütterte Schuhe um auch bei schlechter Witterung warm zu bleiben 
  • Mütze um den Kopf vorm auskühlen zu schützen
  • Reflektierende Kleidung oder irgendeine andere Möglichkeit, euch im Straßenverkehr sichtbar zu machen
  • Fahrrad in einer Werkstätte checken lassen ob es wintertauglich ist und regelmäßig Kette, Getriebe und Bremse reinigen
  • Brems- und Schaltzüge regelmäßig einölen um einfrieren zu verhindern
  • Beim Fahren Geschwindigkeit an Verhältnisse anpassen, generell vorsichtiger fahren wegen erhöhter Rutschgefahr
  • Grobprofilige Reifen oder Spike-Reifen für besseren Halt (alternativ: für mehr Grip etwas Luft aus den Reifen lassen)
  • Sattel ein bisschen nach unten verstellen damit der Schwerpunkt tiefer liegt und ihr so mehr Balance habt

Anmeldung zur Teilnahme am „Winterradeln“ von „Österreich radelt“ unter: ooe.radelt.at. Schon seid ihr dabei und könnt eure Kilometer eintragen!
Im Zeitraum vom 13 November 2020 bis zum 12 Februar 2021 hat jeder Teilnehmer wöchentlich die Chance einen Thermenbesuch für 2 zu gewinnen. 

Also meldet euch an, sammelt fleißig und mit genügend Vorsicht Kilometer und mit etwas Glück gehört ihr zu den Gewinnern!