Waldkinder Sterngartl

Waldkinder Sterngartl:

eine Vision ist wahr geworden!

SONNBERG/REGION STERNGARTL. Ein Gemeinschaftswerk ist gelungen. Dank überzeugter Eltern, Waldpädagoginnen und vieler starker Partner konnte das gemeindeübergreifende Pionier-Projekt 2019 in Sonnberg Fuß fassen. Die großzügige Investitionsförderung der LEADER-Region Sterngartl Gusental und die Partnerschaft mit Sonnberg, Zwettl/R., Kirchschlag, Haibach und Ottenschlag ermöglicht 16 Waldkindern prägende Kindheitserlebnisse.

„Wer kann nachempfinden, wie begeistert Kinder sind, wenn die selbstgemachten kleinen Rindenboote ihren Weg durch den kleinen Waldbach finden ohne zu kentern? Und wie köstlich die Erdäpfel in der Lehmhülle vom Feuer schmecken wenn es draußen schneit? Wir Eltern und Gründerinnen spüren täglich diese Dankbarkeit für die ursprüngliche Lebendigkeit in der Waldkindergruppe Sterngartl“, so Johanna Mülleder, neu gewählte Obfrau des Vereins.

Rund 80 freiwillige HelferInnen gestalteten im letzten Jahr das „Schwammerlhaus“ am Sonnberger Waldrand, eine ökologisch vorbildliche Basisstation. Rund 2000 Stunden Eigenleistung des Vereins und unzählige Planungs- und Entwicklungsstunden zeigt die Bilanz heute. Zahlreiche innovative Klein- und Mittelbetriebe der Region verbanden sich mit der Vision der Waldkinder. Sie unterstützten in kurzer Zeit mit großartigen Leistungen und viel Idealismus.

„Denn wir möchten eine Generation heranwachsen sehen, die mit Achtsamkeit, Herz und echter Verantwortung unsre Welt gestaltet“, so Irene Mehringer, engagierte leitende Pädagogin.

Für die fünf BürgermeisterInnen der beteiligten Gemeinden, Bgm. Leopold Eder (Standortgemeinde Sonnberg), Bgm. Roland Maureder (Zwettl), Bgm. Josef Reingruber (Haibach), Bgm. Gertraud Deim (Kirchschlag), Bgm. Katharina Kaltenberger (Ottenschlag), sowie für Obmann Bgm. Martin Tanzer, ehem. Obfrau Karin Kampelmüller und GF Martina Birngruber der LEADER-Region Sterngartl Gusental ist diese Form der Waldkindergruppe vor Ort ein Novum: „Erstmals wurde eine Waldkindergruppe im ländlichen Raum gegründet. Normalerweise sind Waldkindergärten nur in dichteren Siedlungsgebieten zu finden. Mithilfe eines aktiven Vereins und der Förderung aus dem Regionalentwicklungstopf der Region konnte dieses ambitionierte Projekt realisiert werden. “

Am Freitag, den 23. Oktober findet im Waldkindergarten Sonnberg der „Tag der offenen Waldtür“ statt. Interessierte sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen und sich über den Waldkindergarten zu informieren.

Wann? Freitag, 23.10.2020, 14.00 – 16.00 Uhr

Wo? Schwammerlhaus am Wald, hinter der Mehrzweckanlage (4180 Sonnberg 94)